Logo Lortzing ARTStartseite > Künstler > Suzuki

Ausstellung "9730" NAO SUZUKI

Bilder und Zeichnungen

25. Juni bis 03. Juli 2016



Ausstellung / Eröffnung



-Einladungskarte-


Mit Arbeiten der jungen japanischen Künstlerin NAO SUZUKI wurde durch Prof. Wilfried Köpke (Hochschule Hannover)
und Dr. Claudia Fortagne eröffnet. Nao Suzuki ist 9730 Kilometer von Japan entfernt. Doch die Zahl ist nur ein Indiz für die Distanz
zwischen zwei Ländern und Kulturen. Der Winter hat die Landschaftsmalerin überrascht, die verschneite Schönheit des Deister,
und dann im Frühling die Schroffheit der sächsischen Schweiz mit dem zarten Grün der austreibenden Bäume. Das hat sie künstlerisch herausgefordert. Landschaft gibt es nicht, die wird von Künstlern gemacht. Nao Suzuki (27) hat in Hiroshima traditionelle japanische
Malerei im Bachelor- und Masterprogramm studiert, nun arbeitet sie an ihrer Doktorarbeit und schafft dafür auch eine
zusammenhängende Werkgruppe. In ihrem Studienjahr an der Hochschule Hannover widmet Sie sich mit japanischer Zartheit den
deutschen Landschaften.Entstanden sind Bilder von kühler Romantik und einem angenehm fremden Blick auf deutsche Landschaft.

Kooperationspartner HOCHSCHULE HANNOVER


- Bilder der Eröffnung am 25. Juni 2016 -


Öffnungszeiten: ausserhalb der Ausstellungen nur nach tel. Vereinbarung
Atelier Lortzingstr.1 (Ecke Podbielskistr.) 30177 Hannover, Stadtbahnlinien 7, 3, 9 Richtung Lahe, Haltestelle Lortzingstraße